BiSt-Element-Stern
©Anna_Fàbrega_Sonoma1 grain

La Veronal [ES]

Marcos Morau

«Sonoma»

Ortspezifische Inszenierung

Neun Tänzerinnen schicken das Publikum auf eine mystische Reise. Der spanische Choreograf Marcos Morau kreiert mit seiner Kompanie La Veronal faszinierende, groß angelegte Bühnenwerke voller surrealer Bilder und von fantastischer Schönheit. In „Sonoma“ entführen sie das Publikum mit hypnotischer Wucht und präzisen und temporeichen Tänzen in eine Traumwelt.
Meisterhaft verbindet sich Tanz mit Elementen der Architektur und Kunst, mit Text und Musik. Zu den Klängen Debussys und Wagners trifft das Menschliche auf das Außergewöhnliche. In einem wundersamen Mikrokosmos, inspiriert von den traditionellen Trauerzügen und religiösen Prozessionen eines vergangenen Spaniens, versuchen die Tänzerinnen die Fesseln des Gewohnten abzustreifen, Grenzen zu überschreiten und sich allein auf ihren Instinkt zu verlassen.
La Veronal ist mehr als nur eine Tanzkompanie, es ist ein wahrer Bewusstseinszustand, der sich der Kunst und Kreativität verschrieben hat.
Der spanische Choreograf Marcos Morau choreografiert international für Tanzkompanien und ist mit zahlreichen Tanzpreisen ausgezeichnet u.a. mit dem National Dance Award (Spanien). Er ist Choreograf des Jahres 2023 des Magazins ‚tanz‘ und seit der Spielzeit 2023/24 „artist in residence“ am Staatsballett Berlin.

Hinweis: Stroboskoplicht während der Show!

BiSt-Element-Pfeil-1
Spielort 4: Theatervorplatz

Sa. 18.05.2024
22:00 – 23:15

Spielort 4: Theatervorplatz

So. 19.05.2024
22:00 – 23:15

La Veronal [ES]

Marcos Morau

«Sonoma»

Spielort 4: Theatervorplatz
Spielort 4: Theatervorplatz

Sa. 18.05.2024
22:00 – 23:15

So. 19.05.2024
22:00 – 23:15

Pfeil-1
ICS-Calendar
tap on time & add to calendar

Ortspezifische Inszenierung

Neun Tänzerinnen schicken das Publikum auf eine mystische Reise. Der spanische Choreograf Marcos Morau kreiert mit seiner Kompanie La Veronal faszinierende, groß angelegte Bühnenwerke voller surrealer Bilder und von fantastischer Schönheit. In „Sonoma“ entführen sie das Publikum mit hypnotischer Wucht und präzisen und temporeichen Tänzen in eine Traumwelt.
Meisterhaft verbindet sich Tanz mit Elementen der Architektur und Kunst, mit Text und Musik. Zu den Klängen Debussys und Wagners trifft das Menschliche auf das Außergewöhnliche. In einem wundersamen Mikrokosmos, inspiriert von den traditionellen Trauerzügen und religiösen Prozessionen eines vergangenen Spaniens, versuchen die Tänzerinnen die Fesseln des Gewohnten abzustreifen, Grenzen zu überschreiten und sich allein auf ihren Instinkt zu verlassen.
La Veronal ist mehr als nur eine Tanzkompanie, es ist ein wahrer Bewusstseinszustand, der sich der Kunst und Kreativität verschrieben hat.
Der spanische Choreograf Marcos Morau choreografiert international für Tanzkompanien und ist mit zahlreichen Tanzpreisen ausgezeichnet u.a. mit dem National Dance Award (Spanien). Er ist Choreograf des Jahres 2023 des Magazins ‚tanz‘ und seit der Spielzeit 2023/24 „artist in residence“ am Staatsballett Berlin.

Hinweis: Stroboskoplicht während der Show!

Coproduction
Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Tanz im August/ HAU Hebbel am Ufer, Grec 2020 Festival de Barcelona – Institut de Cultura Ajuntament de Barcelona, Oriente Occidente Dance Festival, Theater Freiburg, Centro de Cultura Contemporánea CondeDuque, Mercat de les Flors, Temporada Alta, Hessisches Staatsballett in the frame of Tanzplattform Rhein-Main, Sadler’s Wells

In collaboration with
Graner – Fàbriques de Creació and Teatre L’Artesà

Beneficiary project of
the PYRENART cross-border cooperation project, within the framework of the Interreg VA program Spain-France-Andorra POCTEFA 2014-2020 – European Regional Development Fund (ERDF)

With the support of
INAEM – Ministry of Culture and Sports of Spain and ICEC –Department of Culture of the Generalitat de Catalunya

Coproduction
Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Tanz im August/ HAU Hebbel am Ufer, Grec 2020 Festival de Barcelona – Institut de Cultura Ajuntament de Barcelona, Oriente Occidente Dance Festival, Theater Freiburg, Centro de Cultura Contemporánea CondeDuque, Mercat de les Flors, Temporada Alta, Hessisches Staatsballett in the frame of Tanzplattform Rhein-Main, Sadler’s Wells

In collaboration with
Graner – Fàbriques de Creació and Teatre L’Artesà

Beneficiary project of
the PYRENART cross-border cooperation project, within the framework of the Interreg VA program Spain-France-Andorra POCTEFA 2014-2020 – European Regional Development Fund (ERDF)

With the support of
INAEM – Ministry of Culture and Sports of Spain and ICEC –Department of Culture of the Generalitat de Catalunya

Ⓒ 2023 BILDSTÖRUNG Detmold – KulturTeam der Stadt Detmold
Impressum | Datenschutz