«Jan Philip Scheibe»

Leid und Einsamkeit [DE]

  • Fr. 22.10.2021, 19:00, Startpunkt: Marktplatz
  • Sa. 23.10.2021, 19:00, Startpunkt: Marktplatz

Ein Mann im grauen Anzug zieht ein leuchtendes Gefährt mit sich herum. Auf dem Karren ist ein Schild montiert. Das Schild sagt „Leid & Einsamkeit“. Rundherum sind bunte blinkende Lichter, Diamantkappen wie auf der Kirmes, montiert. Der Mann mit dem Leuchtschild auf dem Karren zieht seine Kreise durch die Detmolder Innenstadt. Hin und wieder macht er eine Pause, um sich auszuruhen und sich Gedanken über das Leid und die Einsamkeit, nicht nur in pandemischen Zeiten zu machen.

Das künstlerische Schaffen von Jan Philip Scheibe ist im Wesentlichen geprägt von Installationen und Performances im öffentlichen Stadtraum und in der freien Landschaft – oft in Verbindung mit Licht. Seine Interventionen an ausgewählten Orten, die er mit ungewöhnlichen Materialien und Methoden durchführt, legen Verborgenes frei. In einer performativen Prozession bewegt der Lichtkünstler Jan Philip Scheibe die mobile Lichtskulptur „Leid + Einsamkeit“ meditativ durch die abendliche Detmolder Innenstadt.

www.jan-philip-scheibe.de

Galerie