«second wind/second suffle/zweite luft»

MAYBEFOREVER [FR]

Deutschlandpremiere

  • Sa. 04.06.2022, 17:30-18:15, Hangar 21 (9)
  • So. 05.06.2022, 17:30-18:15, Hangar 21 (9)

„zweite luft“ ist eine choreographische Performance der festgefahrenen Situationen und experimentiert mit den Reaktionen des Körpers in unlösbaren Momenten, in denen Empfindungen in Bewegungen verwandelt werden.

Die Performer*innen teilen durch ihre Bewegungen, ihre Zeichensprache und ihre Unbeweglichkeit diesen Moment: zwischen Langeweile, Hektik und Wut, Apathie und Trägheit suchen sie nach Flucht. Was geschieht in diesem scheinbar unendlichen Moment? Und was ist nach dem Ende? Eine Forschung im öffentlichen Raum zwischen Bewegung und Geste, Klang, Installation und Szenografie, Brache und Natur.

Lilli Döscher ist die Absolventin des FAIAR, Formation supérieure d’art en espace public, Marseille und Teil des internationalen Netzwerkes IN SITU, der europäischen Plattform für künstlerische Kreationen im öffentlichen Raum.

Galerie